Das Beneficial Design Institute steht für einen positiven kulturellen Wandel, der Qualität, Innovation und Schönheit mit Nachhaltigkeit im globalen Kontext verbindet.

Mit unserem ganzheitlichen Ansatz von geschlossenen Kreisläufen (Closed Loop und Circular Design Systems) im Sinne der Cradle to Cradle-Philosophie verbinden wir künstlerisch-wissenschaftliche Theorie mit Praxis. Wir erforschen, entwickeln und erproben ganzheitliche Innovationskonzepte, gestalten Mode, Textilien und Produkte vom Prototypen bis zur Serie, beraten und konzipieren. Wir verstehen uns außerdem als Netzwerker und Multiplikatoren und geben Impulse für Lehre und Weiterbildung.

Green Knowledge – Ein Leitfaden zur Nachhaltigkeit in der Modeindustrie


Green Knowledge, ein A-Z Leitfaden zur Nachhaltigkeit in der Mode, beinhaltet neben nachhaltigen Produzenten, Marken und Zertifizierung auch Interviews und Beiträge von Experten. Mit dabei, Friederike von Wedel-Parlow mit einem Gastbeitrag über die neue Demokratisierung der Mode und das Potenzial der Öko- und Fair-Fashion-Nische.

Read More

FutureLab zu „RetroProSpekt MODERNE“: Die Dokumentation


Vor einiger Zeit fand ein gemeinsamer Workshop mit der JUNGEN AKADEMIE an der Akademie der Künste statt, der StipendiatInnen und Stipendiaten die Chance geboten hat, einen Blick in die Zukunft zu werfen. Die Themenschwerpunkte dieses Workshops wurden dazu in einer neu erschienenen Publikation zusammengefasst und beinhaltet bestimmte Beneficial Design Ansätze, die Künstlern dabei helfen sollen, Stellung zur Gesellschaft und ihrer Entwicklung zu beziehen und letzteres zu beeinflussen.

Read More

Bundespreis Ecodesign 2019


Der Bundespreis Ecodesign wurde zum achten Mal vom Bundesumweltministerium und dem Umweltbundesamt (UBA) verliehen. Friederike von Wedel-Parlow wurde erneut als Mitglied einer interdisziplinären Jury eingeladen, um zwölf Talente für ihre besonders innovativen, umweltverträglichen und zukunftsweisenden Arbeiten auszuzeichnen.

Read More