Das Beneficial Design Institute steht für einen positiven kulturellen Wandel, der Qualität, Innovation und Schönheit mit Nachhaltigkeit im globalen Kontext verbindet.

Mit unserem ganzheitlichen Ansatz von geschlossenen Kreisläufen (Closed Loop und Circular Design Systems) im Sinne der Cradle to Cradle-Philosophie verbinden wir künstlerisch-wissenschaftliche Theorie mit Praxis. Wir erforschen, entwickeln und erproben ganzheitliche Innovationskonzepte, gestalten Mode, Textilien und Produkte vom Prototypen bis zur Serie, beraten und konzipieren. Wir verstehen uns außerdem als Netzwerker und Multiplikatoren und geben Impulse für Lehre und Weiterbildung.

Better Buying Practices – How to Empower Buyers


Die internationale Fashionsustain begleitet als Konferenz der Neonyt die Fashion Week in Berlin bereits seit mehreren Saisonen und bietet nachhaltigen Schwerpunkten und Fragestellungen der Modeindustrie Bühne. Für die Fashion Week Sommer 2019 wurden wir eingeladen unsere Studie zu Einkaufspraktiken in der Fast Fashion Industrie erstmals öffentlich zu präsentieren.

Read More

Wie man guten Gewissens durch die Modesaison kommt


Friederike von Wedel-Parlow spricht mit Diana Hamann-Bula vom St. Galler Tagblatt über Probleme des Fast Fashion Konsums und gibt Empfehlungen für nachhaltigere Kaufentscheidungen, die wieder Freude an Mode und Qualität bringen.

Read More

Utopie und Wandel – die Zukunft der Modeindustrie


Im Rahmen der Fashion Revolution Week wurde Friederike von Wedel-Parlow in diesem Jahr zu einer Diskussionsrunde nach Zürich eingeladen. Das Thema der Diskussion: „Utopie und Wandel – die Zukunft der Modeindustrie“.

Read More