Beneficial Discoveries #5 Circular Speeds für Filippa K

Wie kann die Mode der Zukunft gestaltet werden, um der stetig wachsenden Herausforderung einer umweltschädlichen Mode- und Textilproduktion besser zu begegnen?

Dieser Fragestellung nachgehend, begegnen uns stets neue innovative Produkte und Geschäftskonzepte zum Thema Nachhaltigkeit und Kreislauffähigkeit in der Mode, die wir als unsere “Beneficial Discoveries“ vorstellen möchten. Anschließend an unsere Ausstellung „Wie die Mode der Zukunft umweltverträglich wird“ im Bundesumweltministerium Anfang diesen Jahres 2020, präsentieren wir nun auch die dort gezeigten gelungenen Bekleidungsbeispiele in digitaler Form. Die von uns ausgewählten Modedesigner, Marken und Produkte zeigen, wie Qualität, Innovation und Schönheit zu einer umweltfreundlicheren sowie ästhetisch und kulturell reichhaltigeren Mode führen können. Sie liefern erste mögliche Antworten und Ansätze für die Zukunft.


Die Filippa K ‚Front Runners‘ Serie ist aus dem Kooperationsprojekt des Centre for Circular Design der University of Arts London (UAL) und der Designforschungsinitiative Mistra Future Fashion entstanden. Im Rahmen des Forschungsthemas „Circular Design Speeds: Schnelle und langsame nachhaltige Modekonzepte durch interdisziplinäre Designforschung“ wurden Prototypen mit verbesserten Produktionsprozessen entwickelt, die Kreislauffähigkeit für sowohl ’schnelle‘ als auch ‚langsame‘ Nutzungsperioden ermöglichen. ‚Schnelle‘ Kleidungsstücke sind hierbei für den biologischen Kreislauf konzipiert, ‚langsame‘ Kleidungsstücke für das Recycling im technischen Kreislauf. 

Ziel der Designforschung ist es, sowohl das etablierte Verständnis von Best Practice im Bereich Nachhaltigkeit und Kreislauffähigkeit in Frage zu stellen als auch alternative Ansätze darzubieten, um das komplexe Problem der ‚Zirkularisierung‘ unseres Modesystems zu lösen. Dabei wurden Akademiker aus verschiedenen Disziplinen in den Bereichen Supply, Recycling und Benutzerverhalten einbezogen, um kollaborativ auf einen Systemwandel in der Modeindustrie hinarbeiten zu können. 

Schnelles ‚Throw Away‘ Kleid – beige
Für den biologischen Kreislauf.
100% bio-basiert und biologisch abbaubar nach kurzzeitigem Gebrauch.
Vliesartiges Tencel ‚Mogul‘, das teure und energieaufwändige Produktionsschritte wie Spinnen und Weben auslässt. Natürlich gefärbt aus Abfällen von Nahrungsmitteln der Heart and Earth Production.

Langsamer ‚Eternal‘ Trenchcoat – schwarz
Für den technischen Kreislauf.
100% recycelte und recycelbare Materialien aus rPET von Plastikflaschen.
Der We aRe SpinDye® Färbeprozess erzeugt langhaltende Farben und reduziert Wasserverbrauch um 75% sowie chemische Substanzen um 90%.



Photos: Filippa K